Lohnbrechen und Sieben

Seit vielen Jahren sind wir aufgrund unserer Technik in der Lage Ihnen auf der Baustelle Ihren Abbruch oder Bauschutt zu zerkleinern und in unterschiedliche Größen zu sortieren. Das spart Zeit und beugt Platzproblemen vor! Dasselbe gilt für Materialien wie Boden, Boden-Bauschutt und Bauschutt, die zeitnah (z.B. während des Aushubs) aufbereitet werden können und den nötigen Entsorgungsweg oder Wiedereinbau zugeführt werden können. Dies spart Zeit und Geld!

Gewinnen Sie wertvolle Rohstoffe zu weiteren Verarbeitung
Elbe-Kies bricht Ihren Bauschutt, Betonabbruch oder Naturstein mittels einer mobilen Brechanlage bzw. trennt Ihren Bauschutt, Erde oder Steine zur besseren Weiterverwertung von störenden Bestandteilen mittels mobiler Siebanlagen.

Welches Material kann gebrochen werden?

Welches Material kann gesiebt werden?

Wohin aber mit dem fertigen Siebgut und den Reststoffen?

In der Regel sieben wir auf Halde (Schütthöhe ca. 3 Meter). Gerne sieben wir Ihr Siebgut oder alle Reststoffe auf Wunsch zum Abtransport auf einen LKW. Oder entsorgen Ihr Material mittels eigener LKW. So sind Sie größtmöglich flexibel!

Das sollten Sie auch wissen:

Möchten Sie verschiedene Materialien anteilig beim Sieben gemischt haben, erledigen wir dies gerne gleich mit. Der Humus wird beim Sieben mittels Trommelsieb sehr schonend behandelt, sodass seine Strukur erhalten bleibt. Unsere Siebe besitzten eine Quadratlochung in verschiedenen Größen und bringen dadurch eine sehr gute Körnung unterschiedlicher Fraktionen zur Herstellung von gärtnerischen Substraten.

Sprechen Sie uns an - wir finden einen Weg, Ihre Arbeiten erfolgreich durchzuführen!