Entsorgung

Der Bereich Entsorgung bekommt eine immer größere Bedeutung, denn es gilt, schädliche Abfälle aus der Natur heraus zu halten und einer geordneten Aufbereitung bzw. Lagerung zuzuführen. Dabei werden die Auflagen immer umfangreicher und vielfältiger, genau so, wie immer mehr Materialien in die Abfallkataloge aufgenommen werden.

Wussten Sie z.B., dass Straßenlaub als Sondermüll (!) gilt und speziell entsorgt werden muss? Oder dass viele Althölzer, die mit Schutzmitteln behandelt wurden (Bahnschwellen, Zäune usw.) ebenfalls als Sondermüll gelten? Selbst die kesseldruckimprägnierten Gartenhölzer wie Sichtschutzwände sind Sondermüll.

Wichtig für Sie ist ein Partner, der über eine Genehmigung nach dem Bundesimmisionsschutzgesetz verfügt und der Bereiche wie Annahme, Transport, Lagerung und Verwertung abdecken kann! Werden Abfälle nicht sachgerecht bei Unternehmen mit entsprechenden Genehmigungen entsorgt, zieht dies als Umweltstraftat empfindliche Strafen nach sich.

Elbe-Kies hat die BImSchG-Genehmigung für viele Stoffe/Kennziffern, die in ihren Bereich fallen. Wenn Sie also entsprechende Abfälle zu entsorgen haben, dann sollten Sie Kontakt mit uns aufnehmen. Unser Team kann Ihnen beantworten, welche Abfälle wir annehmen, transportieren, recyceln oder einer anderwertigen Verwertung zuführen können.


Bürozeiten
Zu diesen Zeiten sind wir für Sie erreichbar:

Montag - Freitag
07:00 - 16:00 Uhr

Samstag
09:00 - 13:00 Uhr

(Wintersaison a.A.)

Tel. 0 58 52 489
News
Keine News verfügbar
Hier finden Sie uns:
Elbe-Kies (Template)